Deutsche Nestlé legt die Zahlen offen


LZ|NET. Die Ergebnisse der deutschen Finanzholding der Schweizer Nestlé S.A. werden absehbar durch Schöller belastet sein. Doch trotz des hohen Bilanzverlustes 2002 steht der Konzern grundsolide da. Haupt-Wachstumsmotor wird auch 2004 die Wassersparte sein. Eher bescheiden sind indes die Umsatzprognosen für das klassische Nestlé-Geschäft in Deutschland. Dies geht aus der Pflicht-Veröffentlichung der Frankfurter Nestlé Unternehmungen Deutschland GmbH im Bundesanzeiger hervor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats