Nestlé scheint an General Mills interessiert


LZ||NET/hof/dpa. Der Lebensmittelkonzern Nestle erwägt laut Medienberichten, ein Übernahmeangebot für die US-amerikanische General Mills vorzulegen. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits beim Verkauf von Getreideprodukten zusammen. Sprecher von Nestle und General Mills lehnten bislang einen Kommentar ab. Zu Spekulationen äußere man sich nicht, sagte ein Konzernsprecher von Nestlé in Zürich. Auch der Spirituosenhersteller Diageo kommentierte Marktgerüchte nicht, wonach das Unternehmen seinen 21,6-Prozent-Anteil an General Mills verkaufen will und in Kontakt zu Nestlé steht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats