Nestlé schränkt JV mit Coca-Cola ein


Der Schweizer Nahrungsmittelhersteller Nestlé will künftig Getränke wieder unabhängig vom vor fünf Jahren mit Coca-Cola gegründeten Joint Venture entwickeln, herstellen und vermarkten. Die Zusammenarbeit, so teilt Nestlé mit, soll sich auf trinkfertige Schwarztee-Getränke beschränkt werden. Der Konzern will sich bei seinem paritätisch geführten Gemeinschaftsunternehmen Berverage Partners Worldwide (BPW) künftig ausschließlich auf den Bereich trinkfertige Schwarzteegetränke konzentrieren und dessen übrige Aktivitäten jeweils eigenständig verfolgen. Vorbehaltlich de

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats