Nestlé setzt Doppelmandat durch


Beim Schweizer Lebensmittelkonzern konzentriert sich künftig alle Macht in den Händen von Peter Brabeck. Der langjährige Verwaltungschef wurde von der Hauptversammlung auch zum Präsidenten des Verwaltungsrats ernannt. Brabeck erhielt aber mit 36 Prozent der anwesenden Aktionäre viele Gegenstimmen. Der scheidende Präsident des Aufsichtsgremiums E. Gut sprach sich für die Lösung aus. Sie diene dazu, in den nächsten zwei oder drei Jahre Kontinuität in der Konzernführung zu wahren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats