Nestlé: Verspricht sich große Synergien


Der Lebensmittelkonzern Nestlé rechnet nach dem Kauf der Tiefkühlpizzasparte von Kraft Foods mit Synergien von rund 150 Millionen US-Dollar. Das erklärte Nestlé-Finanzvorstand Jim Singh am Donnerstag bei einer Telefonkonferenz. Er gehe davon aus, dass sich im ersten kompletten Jahr nach der Übernahme die Akquisition positiv auf das Nestlé-Ergebnis auswirken wird. Singh betonte, dass Nestlé weiter an Zukäufen interessiert ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats