Nestlé: Wird erneut erpre t


Erneute Erpressungsfälle im Handel Nestlé-Produkte wieder im Visier -- Thomy-Erpresser gefaßt/ Von Gabriel v. Pilar Nestlé-Produkte sind erneut Objekt von Erpressungsversuchen, obwohl der mutmaßliche Thomy-Erpresser gefaßt werden konnte.   Der Frankfurter Nahrungsmittelkonzern hat bereits ein Verbrauchertelefon eingerichtet, um besorgte Kunden beraten zu können. Denn wie am Dienstag bekannt wurde, hat ein unbekannter Erpresser aus dem Raum Frankfurt damit gedroht, Nestlé-Produkte in den Grosso-Märkten von Baden-Württemberg und Bayern zu vergiften.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats