Nestlé und Coca Cola bieten Teesorten an


Die Lebensmittelkonzerne Nestlé und Coca Cola wollen künftig trinkfertige Teesorten nahezu weltweit über ihr Gemeinschaftsunternehmen anbieten. Eine entsprechende Vereinbarung, die nur die Märkte von USA und Japan ausschließe, sei jetzt geschlossen worden, teilte Nestlé in Vevey mit. Nestlé hat dazu die Lizenzen der Marken Nestea und Enviga für die USA an Coca Cola und für alle anderen Länder an das Joint Venture Beverage Partners Worldwide (BPW) übertragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats