Beteiligung an Swissair-Nachfolger


Mit bis zu 100 Mio CHF will sich der schweizerische Lebensmittkonzern Nestle SA, Vevey, an der "New Crossair", in der die marode schweizerische Fluggesellschaft Swissair aufgehen soll, beteiligen. Wie das Unternehmen mitteilte, macht dieser Betrag etwa drei Prozent der Summe aus, die Nestle jährlich in Beteiligungen investiert. Nestle werde in der neuen Gesellschaft keinen Sitz in Verwaltungsrat oder Management haben, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats