Speed-Dating bei Netto

von Judit Hillemeyer
Freitag, 09. Oktober 2009
Schon zum zweiten Mal geht Netto Marken-Discount mit Job-Speed-Dating in puncto Mitarbeitersuche andere Wege. Bei dem neuartigen Verfahren führt der Bewerber ein sehr kurzes Gespräch mit der Personalabteilung. Die anderen Teilnehmer warten währenddessen auf ihre Chance, einen Platz weiter zu den Netto-Verantwortlichen zu rücken. Sie hoffen auf einen Arbeitsvertrag. Das bundesweite Auswahlverfahren fand in der Gelsenkirchener Veltins-Arena statt. Ziel der Edeka-Tochter ist es, 250 neue Arbeitnehmer auszuwählen, um diese dann in Gelsenkirchener Filialen zu beschäftigen - von der Reinigungskraft über den Filialleiter bis hin zum Verkaufsleiter. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats