Nachwuchsförderung Netto setzt bei Ausbildung Akzente

von Redaktion LZ
Donnerstag, 08. Januar 2015
LZnet. Netto Marken-Discount will in diesem Jahr mehr als 2.000 neue Ausbildungsplätze schaffen. Aktuell bildet das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 6.470 Auszubildende in 14 verschiedenen Berufen aus.
Nach erfolgreichem Abschluss garantiere Netto eine Übernahme "bei besonders guten theoretischen wie praktischen Leistungen während der Ausbildung".

Zudem können engagierte Mitarbeiter an speziellen Entwicklungsprogrammen teilnehmen. "In ein bis zwei Jahren qualifizieren sich Nachwuchskräfte damit für Führungspositionen", so der Discounter.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats