Kein "Plan B" bei der Plus-Führung


Die Tengelmann-Gruppe schickt Plus offenbar ohne einen "Plan B" ins neue Geschäftsjahr. Untersagt das Kartellamt die Fusion mit Netto, wird es für Plus schwer, das operative Geschäft wettbewerbsfähig zu betreiben. Das Management ist ausgedünnt, die Industrie will keine neuen Projekte mehr anschieben. Mit Michael Hürter, Alfred Glander, David Strack und Helmut Steurer hat inzwischen die gesamte oberste Führungsriege das Unternehmen verlassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats