Netzwerk wichtiger als Kompetenz

von Redaktion LZ
Freitag, 28. September 2012
LZnet. Der Austausch mit anderen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Diese These vertritt Geneviève Morand auf der Messe "Zukunft Personal". Die Gründerin des größten Westschweizer Berufsnetzwerkes hält das Networking und die Bekanntheit in der Community für den wesentlichen Faktor für das persönliche Weiterkommen: "Früher wurden Menschen wegen ihrer Kompetenzen eingestellt – heute wegen ihrer Beziehungen."
Angesichts der Globalisierung, der zusammenwachsenden Märkte, der Möglichkeiten des Internets und der erhöhten Mobilität habe der Wissenstransfer an Bedeutung gewonnen. Obwohl dafür kommunikative und soziale Kompetenzen benötigt werden, orientiere sich die Ausbildung aber weiterhin an den Bedürfnissen der Industriegesellschaft, kritisiert Morand.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats