Neuausrichtung Karstadt bereinigt Mode-Angebot


Der Warenhauskonzern Karstadt feilt an seinem Modesortiment: Einem Medienbericht zufolge will der Händler mit neuen Marken wie Bonita und Naviboot wachsen, im Gegenzug werden zahlreiche Marken gestrichen. Von 30 Prozent seiner Fashion-Lieferanten habe sich das Unternehmen getrennt.Karstadt baut sein Mode-Geschäft um und setzt auf neue Marken: Ab Oktober sollen Bonita-Shops in 46 Filialen einziehen, erklärt Einkaufschef Jörg Peter Schmiddem gegenüber der Textilwirtschaft, die wie die LZ zur dfv Mediengruppe gehört.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats