Neubewertung von Real Metro lässt Luft aus der Bilanz


Metro nutzt die Aufspaltung des Konzerns in zwei Aktiengesellschaften zur Bilanzkosmetik. Der Firmenwert der SB-Warenhaustochter Real wird in der Bilanz der künftigen Metro AG mit nur noch 60 Mio. Euro angegeben, rund 580 Mio. Euro weniger als bisher. Das IFRS-Bilanzrecht macht´s möglich. Im Zuge der geplanten Aufspaltung der Metro in zwei unabhängige Konzerne kann sich das Unternehmen elegant von Altlasten in der Bilanz trennen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats