Erster ausländischer Investor Neuer Teilhaber sorgt bei El Corte Inglés für Familienstreit


Der Einstieg eines katarischen Investors beim spanischen Warenhausbetreiber El Corte Inglés sorgt für Streit zwischen den übrigen Anteilseignern. Scheich Hamad bin Dschassim bin Dschabir al-Thani hatte sich im Juli für eine Milliarde Euro als erster ausländischer Teilhaber beim Traditionshaus eingekauft, das sich ansonsten ausschließlich in Familienbesitz befindet.Über eine Wandelanleihe hat sich al-Thanis Paramount Holding einen Anteil über 10 Prozent an El Core Inglés gesichert – das Unternehmen sei bei diesem Deal deutlich unterbewertet worden, moniert nun die Familien-Beteiligungsgesellschaft Ceslar, die ebenfalls rund zehn Prozent hält.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats