Bund und Länder ergreifen Maßnahmen gegen Geflügelpest


In der niederländischen Provinz Gelderland ist die klassische Geflügelpest (aviäre Influenza) ausgebrochen. Bisher ist die Viruserkrankung in 13 Betrieben aufgetreten. In Deutschland haben Bund und Länder Vorsichtsmaßnahmen gegen ein Einschleppen der sehr ansteckenden Krankheit getroffen. Alle Lieferungen von lebendem Geflügel und Bruteiern aus den Niederlanden werden überprüft. Erste Höfe in Meckelenburg-Vorpommern und Brandenburg wurden vorsorglich geschlossen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats