Entschädigung für Bauern gefordert


Landwirtschaftliche Betriebe, die durch den Nitrofen- Skandal in wirtschaftliche Schwierigkeiten gekommen sind, sollen gemeinsame Hilfen des Bundes und der Länder erhalten. Das hat Bundesverbraucherministerin Renate Künast in einem Gespräch mit Vertretern der Verbände des ökologischen und des konventionellen Landbaus am Freitag in Berlin angekündigt. Unterstützung sollen demnach Betriebe erhalten, die etwa auf behördliche Anweisung Tiere töten mussten oder müssen sowie solche, bei denen es auf Grund eines Vermarktungsverbots zu Liquiditätsproblemen kommt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats