Hochwald erwartet höheren Preis für Butter


Für Käse und Butter müssen Verbraucher künftig tiefer in die Tasche greifen. Der Nordmilch Konzern (Bremen) habe in den vergangenen Wochen beim Käse um bis zu 18 Prozent höhere Preise auf Großhandelsniveau durchgesetzt, teilte Nordmilch mit. Auch bei Butter sind nach Angaben des größten deutschen Molkereiunternehmens in den kommenden Wochen höhere Preise zu erwarten. Der Konzern hat 2007 einen Gewinn von mehr als 31 Millionen Euro ausgewiesen, der Umsatz kletterte um 20 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats