Nordmilch muss 100 Millionen sparen


Der Nordmilch-Konzern hat das vergangene Jahr mit einem Umsatz- und Absatzplus abgeschlossen, die Ertragsentwicklung erlaubt jedoch keine Abstriche an dem beschlossenen Rationalisierungsprogramm. Über den Weg könne verhandelt werden, betont Vorstandschef Stephan Tomat, nicht aber über das Ziel: die Einsparung von mindestens 100 Mio. Euro. Die Nordmilch eG und ihre Tochtergesellschaften haben nach den noch vorläufigen Zahlen mit fast 4,3 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats