Heiner Kamps macht Nordsee flott


LZ|NET. Die britische Investmentgesellschaft ACP Capital ist mit 32,5 Mio. Euro bei Kamps Food Retail Investment (KFRI) eingestiegen. Der neue Partner und der frühere Großbäcker Heiner Kamps als Geschäftsführer und größter Anteilseigner wollen KFRI für weitere Übernahmen nutzen. Die Beteiligung an dem Fischfilialisten Nordsee hat Kamps auf 100 Prozent erhöht. ACP Capital Ltd. mit Sitz auf der Kanalinsel Jersey hat mit der Summe 12 Prozent von Kamps' Luxemburger Holding KFRI erworben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats