Nordzucker setzt auf Produktion von Bioethanol


Der Vorstand und Aufsichtsrat der Nordzucker AG, Braunschweig, geben Pläne für den Bau einer Bioethanolanlage in Klein Wanzleben (Sachsen-Anhalt) bekannt. Wie das Unternehmen mitteilt, wird das Bauvorhaben bei Realisierung auf rund 70 Mio. Euro beziffert. Doch sei der Bau an einige Voraussetzungen gebunden, heißt es. So müsse der Rohstoff Rübe durch langfristige Kontrakte mit den Rübenanbauern zu Preisen in Abhängigkeit zur Preisentwicklung am Bioethanolmarkt gesichert sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats