Norma: Zwangsgeld bestätigt


Strafe für Geheimniskrämerei Landgericht weist Beschwerde zurück -- Norma-Inhaber muss zahlen/ Von Gerd Hanke Sich seiner Publizitätspflichten zu entziehen, ist preiswert. Der Discounter Norma weigert sich nach wie vor, sich in die Bücher gucken zu lassen und muss dafür lediglich ein zweimaliges Zwangsgeld in Höhe von zusammen 16 000 DM befürchten.   Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat im Dezember eine Beschwerde der Norma Lebensmittelfilialbetrieb GmbH & Co KG gegen einen Beschluss des Amtsgerichts Nürnberg zurückgewiesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats