Oetker an Tui-Tochter interessiert


Der Oetker-Konzern hat Interesse an der TUI- Schifffahrtstochter Hapag-Lloyd signalisiert und damit eine Alternative zum geplanten Börsengang ins Gespräch gebracht. "Die Hapag und wir wären das Traumgespann", sagte der Konzernchef August Oetker in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Während die Oetker-Tochter Hamburg Süd auf Nord-Süd-Linien fahre, sei Hapag-Lloyd im Ost-West-Verkehr aktiv.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats