Oetker fördert den Arbeitsmarkt


Oetker fördert den Arbeitsmarkt GvP. Bielefeld, 20. März. Mit einer Beschäftigungsinitiative will August Oetker die Arbeit bei gleichen Kosten auf mehr Schultern verteilen. Aushilfskräfte werden im Konzern künftig unter Langzeitarbeitslosen rekrutiert. Die Überstunden sollen halbiert und damit 50 Vollarbeitsplätze geschaffen werden. Bei den Ausbildungsplätzen gilt: Ausbildung ist wichtiger als Übernahme-Garantie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats