Gary Bloom verlässt Softwarekonzern Oracle


LZ|Net. Gary Bloom (40) verlässt den amerikanischen Softwarekonzern Oracle Corp., Redwood Shores. Er war bei Oracle Executive Vice President, zuletzt für das Oracle-Kerngeschäft der Datenbanksoftware zuständig. Er geht als Vorstandsvorsitzender zu Veritas Software Corp., Mountain View. Veritas ist ein Hersteller für Speicherrechner. Mit dem Wechsel von Gary Bloom verliert Oracle zum zweiten Mal in diesem Jahr eine wichtige Führungskraft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats