Orkla entlässt Konzernchef


Der norwegische Lebensmittel- und Chemiekonzern Orkla hat Konzernchef Finn Jebsen nach einem peinlichen Fehler beim Unternehmenskauf entlassen. Jebsen hatte in der Vorwoche beim Erwerb des Metallkonzerns Elkem für 7 Mrd. Kronen (750 Mio. Euro) übersehen, dass daraus auch die Verpflichtung zum Kauf der Elkem-Tochter Sapa für 1,8 Mrd. Kronen erwuchs. Orkla-Aufsichtsratschef Johan Odfjell sagte zur Entlassung: "Wir machen alle mal Fehler.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats