Otto steigert Zahl der Lehrstellen

von Judit Hillemeyer
Freitag, 21. August 2009
Anlässlich des Doppel-Abitur-Jahrgangs 2010 will Otto in Hamburg jährlich 20 weitere Ausbildungsplätze für Abiturienten einrichten.



Der Ausbau wird insbesondere im Bereich der Zukunftsfelder E-Commerce und IT erfolgen. Damit erhöht das Unternehmen die Zahl der Azubis von jährlich 268 auf 288.

Die Rekrutierung der Auszubildenden für das Jahr 2010 erfolge bereits in diesem Jahr, teilt das Unternehmen mit. Die Stellenaufstockung ist für die kommenden drei Jahre geplant.

Die Verteilung der zusätzlichen Ausbildungsplätze erfolgt zum einen auf den dualen Studiengang Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik, der eine Kombination aus praktischer Ausbildung im Unternehmen und einem Fachhochschulstudium an der Nordakademie in Elmshorn ist.

Zum anderen können die Abiturienten den IT-Ausbildungsberuf zum Fachinformatiker sowie die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann erlernen. Mit dem Engagement will Otto den Berufseinstieg junger Menschen fördern. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats