Otto stiftet Lehrstuhl für Distanzhandel

von Judit Hillemeyer
Freitag, 18. September 2009
Die Otto Group stiftet den "Lehrstuhl für Distanzhandel und Marketing" an der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen. Start ist der 1. September 2010 an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.



Ziel ist die Forschung sowie die Ausbildung von Bachelor-, Master-Absolventen und Doktoranden auf dem Gebiet des Distanzhandels. Das Unternehmen unterstützt über die finanzielle Förderung hinaus die inhaltliche Arbeit durch Praxisvorträge und Projektarbeiten in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der ZU.

Im Rahmen des Masterstudiengangs sind Praxissemester in der Otto Group sowie die Vergabe von Praktika auf internationaler Ebene vorgesehen. Das Unternehmen plant, Absolventen gezielt bei ihren Rekrutierungsmaßen zu berücksichtigen. Bisher unterstützt Otto über Stiftungsprofessuren Studiengänge an der Leuphana Universität und der HAW Hamburg.

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats