Otto prüft Verkauf seine Bank


Der weltweit größte Versandhändler Otto hält Ausschau nach einem Partner für die unternehmenseigene Hanseatic Bank. Ein Sprecher der Otto-Gruppe bestätigte Informationen der "Financial Times Deutschland", nach denen das Unternehmen mit mehreren Interessenten aus dem europäischen Bankensektor im Gespräch ist. "Otto prüft die Marktlage", sagte er der Zeitung. Zu möglichen Interessenten und zum Kaufpreis äußerte sich der Otto-Sprecher nicht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats