Procter & Gamble verhandelt mit Wella


Die Procter & Gamble Co, Cincinnati, führt laut Wall Street Journal Übernahmegespräche mit der Wella AG, Darmstadt. Der von Procter & Gamble angebotene Kaufpreis liege zwischen fünf Mrd. und sechs Mrd. USD. Dies liegt deutlich über Wellas gesamtem Börsenkapitalwert von 4,5 Mrd. Euro. Der US-Konzern habe einen ersten Annäherungsversuch unternommen, wobei entsprechende Gespräche zwischen den beiden Unternehmen auf verschiedenen Ebenen inklusive dem Führungsmanagement stattgefunden hätten, heißt es aus dem Umfeld der Konzerne.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats