P&G legt Angebot für Beiersdorf vor


Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble soll der Allianz ein Angebot für deren Anteil an Beiersdorf gemacht haben. Laut Presseberichten soll allerdings der offerierte Preis noch weit entfernt von den Vorstellungen der Allianz liegen. Beiersdorf lag bis Dienstag angeblich noch kein Angebot von P&G vor. Auch die Hamburger Tchibo Holding, die bereits einen Anteil an Beiersdorf von mehr als 30 Prozent besitzt, ist an einer Übernahme der Allianz-Anteile interessiert (wir berichteten).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats