P&G erhöht Angebot für Wella-Aktien


Der Vorstand der Wella AG, Darmstadt, begrüßt die Entscheidung von Procter & Gamble Co (P & G), Cincinnati, den Angebotspreis für die Vorzugsaktien um 3,50 Euro auf 65 Euro zu erhöhen. In etwa zwei Wochen, so teilt das Unternehmen mit, werde er eine begründete Stellungnahme zur Angebotsunterlage veröffentlichen. Bis zu diesem Zeitpunkt werde die Wella AG sich zum Inhalt der Angebotsunterlage nicht äußern, heißt es weiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats