P&G bessert nicht nach


Im Gegensatz zu früheren Ankündigungen lehnt der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble eine Sonderprüfung zur Untersuchung der Wella-Übernahme inzwischen ab. "Wir betrachten das als unnötig und als Belastung für die finanziellen Ressourcen", sagte ein Sprecher von P&G der "Financial Times Deutschland". Noch im Dezember hatte P&G nach Zeitungsangaben mitgeteilt, der Forderung nach einer Sonderprüfung zustimmen zu wollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats