P&G verkauft Johnson Products


Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat seine Haarpflegesparte Johnson Products verkauft. Die von Finanzinvestoren eigens für die Transaktion gegründete RCJP Acquisition Inc übernehme den Hersteller von afroamerikanischen Haarpflegeprodukten, wie Procter & Gamble in Los Angeles mitteilte. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht veröffentlicht. Johnson Products habe zuletzt Umsätze von mehr als 23 Millionen US-Dollar (17,4 Mio Euro) erwirtschaftet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats