Skandal weitet sich immer mehr aus


Der Co-Chef der Parmalat Austria, österreichische Tochter des insolventen italienischen Nahrungsmittelriesen Parmalat , Claudio Pessina, ist Presseberichten zufolge unter Hausarrest gestellt worden. Dies berichteten italienische Medien. Pessina, der am 31. Dezember im Zusammenhang mit dem Parmalat-Skandal verhaftet worden war, hatte in den vergangenen Wochen intensiv mit der Justiz kooperiert. Der Manager hatte vor allem über mehrere Tochtergesellschaften berichtet, die Parmalat in den Antillen gegründet und dank eines komplizierten Schachtelsystems unter Kontrolle der Parmalat Austria gestellt hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats