Parmalat-Chef ist zurückgetreten


Der Chef und Unternehmensgründer des finanziell angeschlagenen italienischen Milchkonzerns Parmalat, Calisto Tanzi, ist als Präsident und Vorstandsvorsitzender zurückgetreten. Sein Nachfolger sei der als Unternehmenssanierer bekannte Enrico Bondi, Ex-Chef von Montedison und Telecom Italia, hieß es in einer Parmalat-Mitteilung. Die Aktie des Konzerns, die am Montag wegen starker Einbrüche zeitweise vom Handel an der Börse ausgesetzt worden war, hatte bei Börsenschluss 20 Prozent ihres Wertes verloren und notierte bei 0,8 Euro. Bereit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats