Parmesan bleibt weiterhin erlaubt


Auch deutsche Molkereien dürfen weiterhin die Bezeichnung Parmesan für geriebenen Hartkäse benutzen. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg sieht "Parmesan" nicht als Käse-Gattung. Das wurde am 25. Juni in Luxemburg entschieden. Allerdings betrachten die Richter "Parmesan" auch nicht ausdrücklich als Übersetzung des ursprungsgeschützten Parmigiano Reggiano. Es wurde diesbezüglich keine Aussage getroffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats