Aral wird Partner von Payback


Die zum Mineralölkonzern BP gehörende Marke Aral mit rund 2 600 Stationen steigt beim branchenübergreifenden Bonusprogramm Payback ein. Start ist Anfang Juni. Mit dem Neuzugang schließt das Kartennetzwerk wieder den Partnerbereich Tankstellen. Infolge der Übernahme von Ex-Payback-Mitglied DEA durch den Shell-Konzern waren die teilnehmenden DEA-Betreiber 2003 aus dem Verbund ausgeschieden. Seit dieser Zeit lag das für Kundenkartensysteme interessante Segment brach.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats