Pepsi bricht Verhandlungen mit Quaker Oats ab


vwd. Der US-Getränkehersteller PepsiCo Inc, Purchase, hat die Übernahmeverhandlungen mit dem Nahrungsmittelkonzern Quaker Oats Co, Chicago, abgebrochen. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, wies Quaker Oats das "endgültige" Angebot von Pepsi, 2,2 eigene Aktien gegen einen Quaker-Anteilsschein zu tauschen, als zu niedrig ab. Damit hätte Pepsi 103,54 USD pro Quaker-Aktie bezahlt und das Unternehmen mit rund 14 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats