PepsiCo bricht Verhandlungen mit Jugos del Valle ab


Die PepsiCo Inc, Purchase, hat die Übernahmeverhandlungen mit dem größten mexikanischen Säftehersteller Jugos del Valle SA abgebrochen. Monatelange Verhandlungen hätten zu keiner Vereinbarung geführt, teilte der US-Getränkekonzern mit. Jugos del Valle hatte im November von Gesprächen ihres größten Anteilseigners mit PepsiCo über den Verkauf eines großen Aktienpakets berichtet. Wir berichteten. Nach Angaben des mexikanischen Unternehmens sind die Verhandlungen mit PepsiCo an Preisfragen gescheitert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats