Pernod Ricard leitet Unternehmensprüfung ein


Der französische Getränkehersteller Pernod Ricard hat die Unternehmenswertprüfung (Due Dilligence) für den Spirituosenhersteller Allied Domecq eingeleitet. Wie die Nachrichtenagentur AFX News aus Kreisen erfuhr, wird derzeit eine Risikoeinschätzung erstellt. Weitere Themen seien Lieferverträge und das 370 Mio. britische Pfund (540 Mio Euro) tiefe Loch in der Rentenkasse des Unternehmens. Dazu werde es Ende dieser Woche ein Treffen mit den Treuhändern des Pensionsfonds von Allied Domecq geben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats