Alexandre Ricard tritt in den Verwaltungsrat


LZ|NET. Alexandre Ricard wurde in den Verwaltungsrat der französischen Wein- und Spirituosengruppe Pernod Ricard gewählt. Der 37-jährige Neffe von Chairman Patrick Ricard ist 2003 in den Konzern eingetreten und leitet seit Juli 2008 die Tochtergesellschaft Irish Distillers. Weitere Neuzugänge in dem Gremium sind: Gérald Frère (58), Michel Chambaud (57) und Anders Narvinger (61). Letzterer ist Chairman der von Pernod Ricard im vergangenen Jahr übernommenen schwedischen Firma Vin & Sprit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats