Pernod Ricard kauft Allied Domecq


Der französische Getränkehersteller Pernod Ricard wird den Spirituosenhersteller Allied Domecq schlucken. Insgesamt zahle Pernod 10,7 Mrd. Euro für seinen britischen Wettbewerber, teilte das Unternehmen in Paris mit. Einen Teil von Allied Domecq will Pernod an die US-amerikanische Fortune Brands Inc. weiterverkaufen. Die Kaufsumme begleicht Pernod in bar und in eigenen Aktien. Je Anteil erhalten die Allied-Domecq-Eigner 0,0158 Pernod-Titel sowie 545 britische Pence.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats