Pernod-Ricard erzielt Ergebnis auf Vorjahresniveau


vwd. Pernod-Ricard SA, Paris, bestätigt Verkaufsgespräche mit Cadbury-Schweppes plc, London, über den Verkauf ihrer Softdrinksparte Orangina. Ein Preis von 670 Mio USD steht im Raum.Pernod-Ricard benötige die Einnahmen aus Verkauf für die Übernahme der Getränkesparte von Seagram, die sie gemeinsam mit Diageo plc, London, für neu bis elf Mrd USD kaufen wollten, schreibt "Le Figaro". Seagram muss sich für die Fusion mit Vivendi Universal SA, Paris, von ihrer Getränkesparte trennen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats