Pernod sucht Käufer in Spanien


Pernod Ricard unternimmt einen neuen Anlauf, sein spanisches Weingeschäft abzustoßen. Offenbar sucht der weltweit zweitgrößte Spirituosenhersteller derzeit aktiv nach Investoren für die einzelnen Marken. Das berichten spanische Medien. Die ersten Gespräche mit potenziellen Investoren sollen bereits angelaufen sein. Vor wenigen Monaten war der Versuch gescheitert, alle zwölf Kellereien zusammen zu veräußern, die Pernod Ricard 2005 mit dem Spirituosenhersteller Allied Domecq übernommen hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats