Pernod Ricard konzentriert sich auf starke Marken


Pernod Ricard wartet nach wie vor auf die Zustimmung der amerikanischen Wettbewerbsbehörde zur Übernahme zahlreicher Seagram-Marken. Unterdessen verbucht der weltweit fünftgrößte Spirituosenkonzern einen Erfolg: Nach langem Gezerre können die Franzosen nun doch den tschechischen Kräuterlikörhersteller Becherovka übernehmen. Die tschechische Regierung rückte damit von ihrer Entscheidung vom 17. September ab, mit der sie der PR-Tochter Salb das Recht auf Kauf von weiteren 59 Prozent der Karlsbader Likörfabrik entzog.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats