Händler kürzen zuerst beim Personal


Die Hiobsbotschaften über weiteren Personallabbau im Einzelhandel reißen nicht ab. Auch in diesem Jahr werden nach Einschätzung von Branchenbeobachtern rund 30 000 Arbeitsplätze dem Rotstift zum Opfer fallen. Dabei sind die geplanten Entlassungswellen beim Warenhaus-Konzern Karstadt und beim Baumarkt-Filialisten Praktiker nur die Spitze des Eisbergs. Die meisten Kündigungen vollziehen sich still und leise.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats