Personalberater wittern Morgenluft

von Redaktion LZ
Freitag, 14. Mai 2010
LZnet. Nach einem kräftigen Umsatzrückgang im vergangenen Jahr sehen sich Personalberater 2010 wieder im Aufwind. Die Nachfrage der Unternehmen nach Unterstützung bei der Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften zieht an. Vermehrt werden Kandidaten international gesucht und direkt angesprochen.
Dies sind zentrale Ergebnisse der Marktstudie "Personalberatung in Deutschland 2009/2010", die der Bundesverband deutscher Unternehmensberater (BDU) im Rahmen des Personalberatertages auf dem Petersberg bei Bonn vorgestellt hat. 2009 sank der Umsatz in der Branche um 26 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro.

Drei Viertel der Unternehmen gehen in diesem Jahr wieder von steigenden Erlösen aus. Es wird mit einem Plus von 11 Prozent gerechnet. Der BDU-Geschäftsklimaindex stieg im März auf 15,6, den höchsten Wert seit Mitte 2008.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats