Personalentwicklung Talentförderung muss individueller werden

von Redaktion LZ
Montag, 09. Mai 2016
Viele Führungskräfte wissen, dass ihre Mitarbeiter sich individuelle Karriereoptionen wünschen und würden starre Aufstiegspfade gern durch ein flexibles Laufbahnmanagement ersetzen.
Allerdings glauben zwei Drittel der vom HR-Dienstleister Metaberatung befragten Führungskräfte nicht, dass die eigene Personalabteilung dazu in der Lage ist. Schwerpunkte möchten sie auf Potentialanalyse und -förderung sowie den Abgleich von betrieblichem Bedarf und persönlichen Entwicklungszielen legen.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats