Neue Dimension des Führens

von Judit Hillemeyer
Freitag, 26. Februar 2010
PDF zum Ausdrucken
PDF zum Ausdrucken
Mit dem Lehrgang "European Management Qualification" fokussiert die Westfälische Wilhelms-Universität Führungskräfte der Lebensmittelbranche.



Die Globalisierung und Digitalisierung der Welt haben die Komplexität der Wirtschaftsprozesse erhöht. Gleichzeitig steigt mit höherer Lebenserwartung der Menschen auch der Anspruch nach lebenslangem Lernen. Das erhöht die Anforderungen an Führungskräfte.

Der Qualifikations-Kurs European Management Qualification (EMQ) will neben Wissen und Kompetenz eine neue Dimension des modernen Business im Personalmanagement vermitteln - in praxisnaher Verzahnung mit Wirtschaftsunternehmen.

Personalmanagement: Lebenslanges Lernen und Netzwerkaufbau entscheiden

"Menschen sind den neuen Anforderungen gewachsen, wenn sie in Netzwerken denken und arbeiten", erläutert Roswitha Janmieling, Geschäftsführerin der WWU-Weiterbildung gGmbH in Münster. Der Lehrgang fokussiert im ersten Schritt die Lebensmittelbranche - sowohl Handel als auch Industrie. "Ein Hochschulstudium ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an dem Qualifikationslehrgang,", betont Janmieling.

Der Kurs basiert auf einem Partnerkonzept, bei dem Unternehmen und Teilnehmer aktiv mit einbezogen werden. Die Inhalte werden individuell abgestimmt.

Die Qualifikation dauert insgesamt ein Jahr. Sie gliedert sich in zehn Präsenzzeiten, denen Phasen des Selbststudiums vorausgehen und folgen. Insgesamt fünf Prüfungseinheiten werden durchgeführt. Die Kosten betragen 8 500 Euro. Um ein Networking zu ermöglichen, wechseln die Veranstaltungsorte, Anlässe und Teilnehmer regelmäßig. Über die Weiterbildung hinaus haben Teilnehmende etwa die Chance, sich nach Kursabschluss eine individuelle weitere Unterstützung zu sichern.

Eine Informationsveranstaltung findet am 9. März im Alexander-von-Humboldt-Haus in Münster statt. Weitere Infos gibt es online unter www.emq-lehrgang.de. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats